UNSER HOF

Im Städtedreieck Göttingen, Uslar und Northeim, in Lutterhausen,

liegt unser Hof idyllisch am Fuße des Höhenzuges Weper.

Wir halten seit 1994 braune Milchschafe. 2009 haben wir erstmals bei einem Teil der Herde einen Lacaune-Zuchtbock zur Verbesserung der Melkbarkeit erfolgreich eingesetzt.

Grundsätzlich bleiben die neugeborenen Lämmer bis zu 10 Tagen bei der Mutter und werden anschließend mit Kuhmilch aufgezogen. Nach vier Monaten kommen die Lämmer auf die saftigen Wiesen am Rande der Weper. Wir mästen die Lämmer nicht, das Fleisch reift in Ruhe aus, verfettet nicht und entwickelt so sein mildes Aroma.

Zudem verzichten wir bei unseren Tieren auf konventionelles Futter und Milchaustausche. Das verwendete Mischfutter stammt aus Bioland-zertifizierter Erzeugung.

Eine ständige Überwachung unserer Herde durch den Schaf- und Ziegengesundheitsdienst Hannover, den Milchkontroll-Verein und den Tierarzt gehört zu unserer Verantwortung gegenüber dem Tier und dem Kunden.

Zur Zeit halten wir 95 Muttertiere und vier Zuchtböcke. Unsere 13 Hektar Grünland nutzen wir zur Heubergung und als Sommerweide. 2004 haben wir eine Hofkäserei gebaut, um unsere Schafsmilch verkäsen zu können. Die Produktpalette umfasst Frischkäse, gereiften und ungereiften Weichkäse mit und ohne Edelschimmel, Schnittkäse und Joghurt.

Bedingt durch die hohen Anforderungen an die Milchverarbeitung wurde im Januar 2004 eine berufsbegleitende Fortbildung der Hofkäserin zur landwirtschaftlichen Milchverarbeiterin begonnen. Im Frühjahr 2006 wurde die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Regelmäßige Fort - und Weiterbildungsmaßnahmen gewährleisten einen stetigen Informations- und Erfahrungsaustausch mit Fachkollegen, welcher sich innovativ und qualitätssichernd auf die Produktionsprozesse auswirkt.

Zudem bietet unser Sortiment Lammfleisch & Wurstspezialitäten. Der Betrieb (Tiere und Flächen) befand sich seit Anfang 2004 in einer Betriebsumstrukturierung, bei der vom konventionellen auf ökologischen Anbau umgestellt wurde. Seit März 2006 ist die Umstellung nach den Richtlinien der EU-Öko-Verordnung gültig. Im gleichen Monat sind wir als Bioland-Betrieb anerkannt worden.